Biereis am Stiel

Gestern abend schnell noch eine Flasche Braustolz ins Gefrierfach gelegt damit sie schneller kalt wird. Dann doch kein Bier mehr getrunken. Schwups schon ist es passiert: Die Flasche ist über Nacht eingefroren und durch den Druck von innen zerplatzt. Am Morgen gab es dann lecker Biereis. Habe mit einem kleinen Löffel gleich mal probiert und muss sagen: Ist besser als sein Ruf! Das Frozen Braustolz hat seine Spritzigkeit bewahrt, gleichzeitig kommt der herbe Geschmack gut zum Tragen.

Ich warte jetzt jede Minute auf einen Anruf von Langnese oder Schöller, die das ganze als Biereis am Stiel groß rausbringen möchten. Vielleicht auch in der süßen Variante mit den ganzen Biermischgetränken als Grundlage. Man denke da an Becks-Lemon am Stiel oder Cab-Dragonfruit-Sorbet. An heißen Sommertagen sicher ein Hit! Meine Mitbewohnerin hat das unfreiwillige Eis-Experiment übrigens kurzerhand entsorgt. An der Akzeptanz von gefrorenen Braugetränken ist in diesem Sinne noch zu arbeiten.

Advertisements

2 Antworten zu “Biereis am Stiel

  1. Tjaja, so kanns gehen. Und schon wieder ist eine neue Erfindung geboren! 😉

    Gruß,
    Deborah

  2. Jawohl. Biereis ist was feines, es gibt auch Rezepte dazu!

    Aber Recht hast du, „Becks-Lemon am Stil“ das könnte ich mir persönlich auch sehr gut vorstellen.

    P.S. sehr schönes Foto!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s