Chemnitzblog – Der RSS-Feed

Normalerweise halte ich mich im Chemnitzblog ja nicht mit technischen Einzelheiten des Bloggens auf: Ich brauche kein technisches Geflummsel in der Seitenleiste, keine verpixelten Youtube-Videos und keine Werbung die von irgendeiner Seite ins Bild swoosht und den Blick auf das Blog versperrt. Aber so ein RSS-Feed (Really Simple Syndication) hat ja eigentlich auch was urgemütliches: Man speichert ihn in der Lesezeichenleiste ab und kann dann mit einem einfachen Klick schnell nachschauen ob es was Neues gibt. Wenn ja, dann klickt man den Link einfach an und kommt direkt auf die Seite mit dem Beitrag. Profis machen das Ganze mit einem Feedreader, der so ähnlich wie ein Emailprogramm funktioniert und sogar Bilder und Audiodateien anzeigt. Angeblich steckt im RSS-Feed ja die Zukunft, aber bei sowas muss man immer vorsichtig sein. Zumindest ist das Logo schonmal sehr schick und einprägsam. Ich bin sicher ihr findet es in der Adressleiste eures Browsers (oder im Internet Explorer ein Stück tiefer) gleich wieder. Auf geht’s: Abonniert euch den Chemnitzblog RSS-Feed! 🙂

Für alle die noch am Suchen sind oder gerade keine Lust zum Suchen haben hier der direkte Link: https://chemnitzblog.wordpress.com/feed/

Advertisements

Eine Antwort zu “Chemnitzblog – Der RSS-Feed

  1. Hallo Lukas,
    danke für den Hinweis zu den Tags und deinen Kommentar auf unserer Website. Viele Grüße aus Köln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s