Vogtlandexpress fährt wieder (mit Preisen!)

Vogtlandbahn (Arriva) Chemnitz

„So Kleine, jetzt halt mal den Teddy und guck dann den Zug so an, als wäre es eine Ikone der Heiligen Mutter Gottes“ – Wer bei Arriva gibt eigentlich solche kitschigen Pressefotos in Auftrag?

Wie ich soeben aus heißer Quelle (danke an Daniel!) erfahren habe, wird der Vogtlandexpress ab Mittwoch, dem 8. April wieder zwischen Chemnitz und Berlin fahren. Rechtzeitig vor Ostern gibt es also wieder eine direkte Verbindung in die Hauptstadt! Überraschend ist die Wende vor allem deshalb, weil die Vogtlandbahn erst im Februar diesen Jahres ihren Betrieb auf der Strecke  eingestellt hatte (Chemnitzblog berichtete). In jeden Fall eine erfreuliche Nachricht, kommt man als Student  (gerade wenn man keine Bahncard besitzt) doch jetzt wieder günstig nach Berlin.

Allerdings wurden mit der Neueinführung auch die Fahrpreise erhöht: Eine Einzelfahrt von Chemnitz nach Berlin Zoo kostet ab sofort 25 Euro. Für alle bis 26 Jahre gilt ein ermäßigter Preis von 18,75 Euro. Die Vogtlandbahn rückt damit preislich an eine Intercity-Fahrt über Leipzig mit Bahncard 50 heran (derzeit 21 Euro), für Vielfahrer mit einer ebensolchen ist die Ersparnis also nicht mehr ganz so groß. Wie zuvor fährt der Vogtlandexpress früh morgens (Chemnitz ab 06:37 Uhr) nach Berlin und am frühen Abend (Berlin Zoo ab 17:39 Uhr) wieder zurück. Und zwei PDF-Dokumente habe ich auch noch für euch: Zum einen den aktuellen Fahrplan und dann die Preistabelle. Natürlich alles ohne Gewähr und Änderungen vorbehalten – beachtet auch die Seite der Vogtlandbahn.

Advertisements

4 Antworten zu “Vogtlandexpress fährt wieder (mit Preisen!)

  1. Das freut mich, wir haben keine andere Möglichkeit nach Berlin ohne umzusteigen zu kommen.

    Und vielen Dank für die Osterwünsche auf unserer Seite. Natürlich wünschen wir Euch auch alles Beste und eine Erholung vom Alltag!

    Wir hoffen, wir werden uns öfters online besuchen =)

    VG, Scholar-online.eu-Team

  2. könnt ihr mir bitte erklären wie man den Fahrplan einsehen kann?ist sau blöd gemacht ,oder sollen den nur Computerprofies lesen?

  3. Den Fahrplan sollen nicht nur Profis lesen können, allerdings braucht man dafür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe. Dieser sollte mittlerweile zum Standardrepertoire jedes Computers gehören. Sollte er fehlen, kann man ihn sich hier herunterladen: http://get.adobe.com/de/reader/
    Beschwerden darüber wie „saublöd“ das ist, bitte ich direkt an Arriva zu richten, ich vermute aber die werden Ihnen eine ähnliche Antwort geben. Nichts für ungut: Frohe Ostern!

  4. könnt ihr ma das mit den fahrplan anders machn denn kann man nämlich ne angucken .. !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s