Ei, ei, Eimirate

"Ja ist denn schon Ostern?" - Plakat des TaC zum Spiel Eimirate (sic) vs. Deutschland

Ich wollte euch dieses schöne Poster nicht vorenthalten, was ich gestern an der Tür der Mensa der TU Chemnitz entdeckt habe. Zuerst dachte ich ja: „Ist schon wieder Ostern?“ – Denn dann hätte man die Schreibweise Eimirate ja durchaus als halbwegs gelungenes Wortspiel betrachten können. Aber Ostern liegt noch in weiter Ferne, stattdessen steht eine Länderspielsaison an, die einige orthographisch äußerst komplexe Gegner beinhaltet: Ich freue mich jedenfalls schon auf die Übertragung des Spiels gegen Aserbaidschan. Bzw. eigentlich noch mehr auf das Plakat des Treff-am-Campus-Cafés in unserer Mensa dazu. Ei, ei, Eimirate!

Advertisements

2 Antworten zu “Ei, ei, Eimirate

  1. *omg* da fehlen mir die Worte. Es muss doch Leute geben, die die Plakate, die da gedruckt und aufgehangen werden sollen, gegenlesen? Das muss man doch spüren beim Lesen, das fällt doch sofort auf?
    Hm, aber wahrscheinlich wohl doch nicht jedem…

  2. lol, vielmehr muss einen aber der übergebratene deutschlandrotz nerven. vlt ist ob der schreibweise auch eine veranstaltung von benjamin kaiser und jahn zschocke angekündigt, die vor überfremdung warnen soll: „arabische eimirate deutschland?“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s