Kühlschrank reinigen für Dummies

Gleich nach meiner Ankunft in Chemnitz warf ich einen Blick in unseren WG-Kühlschrank. Zuerst dachte ich: „Ok, er ist leer aber wenigstens nichts verschimmelt.“ Da hatte ich allerdings noch keinen Blick in das Gemüsefach geworfen… Dort war in meiner Abwesenheit nämlich unversehends ein neuer Mitbewohner mit Namen Aspergillus niger eingezogen und hatte sich Paprika, Salat und Tomaten einverleibt. Ich will nicht in ekligen Details schwelgen: Der Schimmelpilz war drauf und dran sich auszubreiten. Also habe ich rasch Gegenmaßnahmen ergriffen und bin dem Guide „Kühlschrank reinigen für Dummies“ gefolgt:

Schritt 1: Den Befall feststellen. Gut das hätten wir schonmal erledigt. Schimmelpilz-Fetischisten muss ich an dieser Stelle enttäuschen, ich werde keine Fotos von diversen grünen und schwarzen Pilzsporen hier veröffentlichen. Gibt es aber in diversen ‚einschlägigen Foren‘ im Internet.

Schritt 2: Einen geeigneten Reiniger finden. In unserer WG standen „Bright & Shiny“ und „DanKlorix“ zur Wahl. Letzterer ist noch von meinem Vormieter und kam mir irgendwie ominös vor: Die Silbe ‚Klo‘ deutete auf eine Reinigungswirkung im Toilettenbereich, aber angeblich wird mit der streng nach Chlor riechenden Flüssigkeit auch Wäsche blendend weiß. Auf der Rückseite dann ein warnendes Logo: Achtung reizend!
Ich habe mich doch für den vertrauten Allzweckreiniger entschieden, der mir weniger aggressiv schien. Immerhin sollen im Kühlschrank hinterher wieder Lebensmittel gelagert werden – und gebleichte Paprika mit Schwimmbad-Geruch konnte ich mir irgendwie schlecht vorstellen.

Schritt 3: Gläserne Zwischenplatten und Halterungen in der Tür nach Möglichkeit herausnehmen. Das gewählte Reinigungsmittel auf einen Lappen geben. Den Kühlschrank von oben nach unten auswischen (wegen der Krümel die dabei ebenfalls nach unten fallen). Kurz warten, dann mit feuchtem Tuch nachwischen – soll ja hinterher nicht alles nach dem Trendduft „Ocean“ schmecken… Kurz warten bis der Kühlschrank getrocknet ist. Unverschimmelte Lebensmittel wieder einräumen. Fertig…puuh!

Advertisements

7 Antworten zu “Kühlschrank reinigen für Dummies

  1. Hey, da fehlt doch das finale Ergebnis-Foto ?! Schmuh!! 😉

  2. Hallo,

    da bist du ja wieder, mit brandheißen Storys aus dem Chemnitzer Studentenleben! 🙂
    Hab jetzt unterdessen auch ein paar kleinere Sachen auf missxyz.de hochgestellt.

    Gruß aus Marburg,
    Deborah

  3. Ich hätte an deiner Stelle lieber den DanKlorix Hygienereiniger genommen. Das Zeug ist zwar extrem scharf (vorher an einer Stelle testen, ob das Plastik des Kühlschranks das mitmacht!), dafür ist der Schimmelpilz dann aber unter Garantie hinüber.
    Denn mit normalem Fit (was das Bright & Shiny ja ist), was Bright & Shiny ist, bekommt man z.B. auch Holzbrettchen, auf denen Fleisch lag, nicht hygienisch sauber.

  4. Update: Meine Mitbewohnerin hat inzwischen in Eigenregie den Kühlschrank nochmal mit Danklorix bearbeitet. Er lebt noch, aber der Türgriff ist abgefallen (vermutlich aber keine Folge des Reinigungsmittels ;-)) Tatsächlich hatte sich aber nach dem Durchwischen mit dem normalen Reiniger schon nach kurzer Zeit erneut ein muffiger Geruch eingestellt, der auf Pilzbildung hinwies. In diesem Sinne würde ich beim nächsten Mal also genauso wie Sebi entscheiden.

  5. Pingback: Marmelade kochen für Dummies « Studieren in Chemnitz - Das Blog

  6. Sollten Dummies nicht lieber Zellstofftücher nehmen? 😉 Die Schimmelsporen machen sich sicher gut auf dem Lappen, dann auf dem Tisch, dann…

  7. Mir gefiel DanKlorix nicht so gut, weil man immer so viel vom Produkt verwenden muss und der Chlorgeruch ist auch nicht so meins. Fand es aber zum Wäsche weiß bekommen ganz gut. =)

    Liebe Grüße vom Mamamulle-Blog =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s